7. Dezember 2015

Tom + 07.12.2015

Die Regenbogenbrücke

2015-12-06 17.52.03

Tom ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen. Sein Gesundheitszustand war so kritisch, das man jeden weiteren Tag nicht mehr verantworten konnte. Gute Reise geliebter Bursche, du  warst ein wundervoller Begleiter.

=================================================================

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.

Aber die Dankbarkeit verwandelt
die Erinnerung in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk
in sich.

==================================================================

 

Rüde , geb. 14.03. 2004

Update 09.09.2013

  

Tom bekommt zur Zeit eine Therapie , da er zwei Wirbelkörper hat die aufeinander reiben , lebt er mit Schmerzen  die bisher nur mit Schmerzmitteln behandelt wurden. Nun kam durch eine Schonhaltung  noch zusätzlich eine Muskelverspannung dazu die schon krampfartige Schmerzen auslöste. Das konnte mit Schmerzmitteln alleine nicht mehr ausreichend behandelt werden.

Die Tierärztin riet zu einer Magnetfeld Therapie , die er am Anfang nur wiederwillig über sich ergehen ließ. Doch als er merkte wie gut es tat , kam er schon freiwillig auf die Matte. Eine zusätzliche Akupunktur hat ihn schon wieder auf die Beine gebracht.Er ist noch nicht ganz der Alte , doch man merkt wie es von Mal zu Mal besser wird. Es sind jetzt erstmal 10 Sitzungen beschlossen , bei denen er gleichzeitig akupunktiert wird.

Wir werden weiter berichten !

=================================================================================

Tom`s Frauchen ist verstorben und die Familie wollte ihn nicht.  So kam Tom in unserer Pflegestelle unter. Doch Tom wird kein neues Zuhause mehr finden,  denn er ist „alt“ , „groß“ und obendrein noch „schwarz“.  Er ist natürlich auch nicht mehr der Gesündeste ! Das bedeutet,  dass er keine Chance hat.  Nun bekommt er sein Gnadenbrot in unserer Pflegestelle.

  

 

Einen Kommentar schreiben

Bei Interesse an unseren Schützlingen benutzen Sie bitte aus technischen Gründen nicht dieses Kommentarfeld, sondern klicken Sie HIER.

5 Reaktionen zu “Tom + 07.12.2015”

  1. Nicole,Pepe,Pelle,Mogel & Lilli

    Ein hübscher, stattlicher Rüde; alles Gute !!

  2. Britta,Kevin,Fona & Puppa

    Ein Engel ging schlafen.
    Unsere Herzen sind so unendlich traurig.
    Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder.
    Du lebst in unserem Herzen weiter.
    Für die Welt warst du nur ein Hund,für uns aber warst du die Welt.
    Du warst als Hund der beste Mensch , den man zum Freund haben konnte.
    Wir vermissen dich so sehr.

    Komm gut drüber mein Jung.
    Wir werden dich nie vergessen.
    Danke für die schöne Zeit die wir zusammen hatten.

  3. Jochen Pehle

    Hallo Miteinander,
    auch wenn ich Tom nie persönlich kennenlernen durfte, tut es sehr weh, da sein Bruder Jerry bei uns sein Gnadenbrot bekommt. Wenn er annähernd das gleiche Wesen wie Jerry hatte, dann wissen wir, was die Pflegefamilie nun fühlt und verloren hat.

    „Eines Tages wirst Du das Wasser aus den Augen wischen, das die Menschen haben, wenn tiefer Kummer ihre Seelen erfüllt und du wirst Dir Vorwürfe machen, daass Du neulich nicht nur einen weiteren Tag für mich hattest. Weil ich dich so liebe, berühren deine Sorgen und machen mich traurig. Nun komm, setz dich zu mir auf den Boden. Komm in meine Welt und lass die Zeit langsamer laufen, wenn auch nur für 15 Minuten. Vielleicht gibt es kein Morgen für uns. Das Leben ist so furchtbar kurz……. In Liebe dein Hund“
    Auszüge aus einem Brief von deinem Hund an Dich!

  4. Ingrid Pehle

    Wir können denSchmerz mitfühlen,denn Tom war sicher so ein toller Kumpel wie unser Jerry.Wenn wir unseren Jerry mal ueber die Regenbogenbruecke gehen lassen müssen,werden wir sehr sehr traurig sein und es kaum fassen können.HOFFENTLICH ist dieser Tag noch weit entfernt .Mach es gut lieber Tom,hoffentlich hast du jetzt ein schmerzfreies Leben

  5. Britta

    Heute vor genau einem Jahr bist Du von uns gegangen.
    Du fehlst uns immer noch so sehr und es vergeht kein Tag wo wir nicht an Dich denken oder über Dich mein lieber Tom reden.In unserem Herzen wirst du immer bleiben.


Luftbrücke für Hunde e.V.
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ