18. Juli 2016

Lotta und Luna

geboren 2005

Update März 2017

Lotta                                                               Luna

Update 20.07.2016

Ein Pflegeplatz ist gefunden, dort dürfen die beiden Schätze bleiben, bis sich ein passendes Zuhause für sie gefunden hat. Der Flohzirkus der sie bevölkerte, ist erledigt und Luna hat gegen ihren extremen Juckreiz, der vermutlich durch eine Flohallergie hervorgerufen wurde, eine Spritze bekommen. Nun müssen noch ihre aufgekratzten Stellen verheilen und dann schauen wir, wie es weiter geht. Vorerst machen die Beiden einen zufriedenen Eindruck und scheinen sich in ihrer Pflegestelle richtig wohl zu fühlen. Wir werden weiter berichten!

Aufnahmen vom 19.07.2016

 

2016-07-20 23.09.59  2016-07-20 23.09.41

===========================================================================================

Luna und Lotta …
nach bald elf Jahren wurden sie zu Umzugsopfern. Man setzt uns jetzt zwecks Rücknahme die Pistole auf die Brust !
HILFE wird dringend benötigt – wer kann kurzfristig einen Pflegeplatz bieten. Eine Endstelle wäre noch schöner. Ein so genannter Gnadenbrotplatz wo die Beiden alt werden dürfen.
Kosten werden ggf. übernommen. Beide sind 11 Jahre alt, kleiner als 30 cm , Hunde und Katzenverträglich. Bitte helft uns !!!
Kontakt: info@luftbruecke-fuer-hunde.de
oder Telefon : 02151- 3657089

Einen Kommentar schreiben

Bei Interesse an unseren Schützlingen benutzen Sie bitte aus technischen Gründen nicht dieses Kommentarfeld, sondern klicken Sie HIER.

4 Reaktionen zu “Lotta und Luna”

  1. Ingrid Pehle

    Ich hoffe,das die beiden bald ein neues zu Hause finden.Leider isst es uns nicht möglich sie aufzunehmen,da unsere Wohnung zu klein ist und unser Vermieter damit nicht einverstanden ist.

  2. Andrea Caruso

    Hallo !? Es ist GELOGEN das wir euch die Pistole auf die Brust gesetzt haben ganz im gegenteil! . Aber am verhalten von Claudia beim abholen war mir schon klar das ihr das nicht passt.. Anstatt sie froh ist das es den beiden gut geht . Fragt euch mal warum die Familie sich nicht direkt bei euch gemeldet hat. Wir haben einfach nur den offiziellen Weg genommen und euch über das Problem informiert und die Hunde erstmal aufgenommen um ihnen das Tierheim oder evtl schlimmeres zu ersparen. Ich hätte besser nichts gesagt und ein schönes zuhause für die zwei Mäuse gesucht.. Nochmal passiert mir das auch NICHT.

    MfG
    Andrea Caruso

  3. Nina Dorenkamp

    Ich freue mich sehr, dass die beiden einen Platz gefunden haben und hoffe dass es Ihnen gut geht! Ich würde mich sehr freuen wenn die Pflegestelle Kontakt mit mir aufnimmt. Der Bruder von den beiden lebt bei mir und ich kenne sie noch als Welpen. Wenn es sich um die selbe Pflegestelle handelt bei der ich damals meinen Fortun ( jetzt Gromit) abgeholt habe, kann ich den Verein gut verstehen. Die Stelle war damals ganz neu und ich habe mich über die Zustände dort beschwert. Mir wurde versichert, dass die Pflegestelle abgesetzt wird. Tieren helfen wollen reicht nicht, man muss auch mit Verstand handeln.
    Ich hoffe Lotta und Luna können auf der Pflegestelle bleiben oder finden einen tollen Platz! Wenn sie noch so fit sind wie Gromit, haben Sie sicher noch einige Jahre zum glücklich sein!
    LG
    Nina

  4. Nina Dorenkamp

    Nachtrag:
    Falls es in dem Kommentar etwas wirr ist, da ich über 2 unterschiedliche Plegestellen schreibe.
    Ich freue mich über Kontakt zur aktuellen Pflegestelle. Die alte Stelle, die es vor 10,5 Jahren war, ist ja hoffentlich schon lange keine offizielle Stelle mehr!
    LG
    Nina


Luftbrücke für Hunde e.V.
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ