19. April 2016

Sita + 19.04.2016

Die Regenbogenbrücke

Sita (1)

Sita ist über Nacht blind geworden, taumelte nur noch und hatte Schmerzen. Sie konnte nur noch erlöst werden. Arme Seele !

Nun wartet sie an der Regenbogenbrücke auf ihr Herrchen…

==========================================================================================

Traurige Sache wenn man mit 17 noch sein Zuhause verliert. Sita kann kaum laufen , dreht aber tapfer Runden ums Haus. Sie ist komplett taub , hat Herzprobleme und ist inkontinent, morgens hat sie das Bettchen bis auf den Boden durchnässt. Das Mäulchen entzündet, hat aber Appetit und frisst. Einmal hab ich ihr gezeigt wo das Wasser draußen ist, das findet sie auch sofort wieder. Mit Sita kamen noch 2 weitere arme Schätze. Nicht einfach verlassen, nein – das Herrchen ist sehr krank und wird demnächst palliativ betreut. Seine einzige Sorge war,  seine Hündinnen in einer staatlichen Perrera wissen zu müssen. Diese Angst konnten wir ihm nehmen auch wenn es nicht leicht sein wird. Sita kann man auf keine Reise mehr schicken in diesem Alter. Eine Patenschaft für die Wochen oder Monate die sie noch hat, wäre eine enorme Hilfe ! 

Sita (4)

Sita (2) Sita (3)

 

Einen Kommentar schreiben

Bei Interesse an unseren Schützlingen benutzen Sie bitte aus technischen Gründen nicht dieses Kommentarfeld, sondern klicken Sie HIER.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.


Luftbrücke für Hunde e.V.
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ