27. September 2016

Penny + 27.09.2016

Die Regenbogenbrücke

Hündin,10 Jahre

Penny  (1)

=============================================================================

Unsere Herzen wirst du niemals verlassen !

=============================================================================

Update 26.08.2016

So sieht Penny jetzt aus ! So eine tolle und jetzt auch schlanke Maus !!!

==================================================================================

Update 03.02.2016 Bericht der Pflegestelle

Penny, geboren am 10.02.2005, ist am 03.10.2015 bei mir als Pflegehündin eingezogen.

Sie kam von einem Gnadenhof in Belgien auf dem man aus bequemlichkeits-gründen den Hunden 24 Stunden am Tag Futter zur Verfügung stellte. Aus Ihrem Impfausweis ging hervor, dass Sie schon im Oktober 2014 stolze 38,8 Kg auf die Waage brachte.

Jetzt konnte Sie auf dem Gnadenhof nach Herzenslust fressen und so kam Sie mit 40,2 Kg zu mir. Für eine kleine, zierliche Hündin wie Penny war das viel zu viel.

Hier Penny bei Ihrer Ankunft:

Penny

Vom ersten Moment an war Penny freundlich und wedelte viel. Anfangs war es wirklich schwer Sie zu überreden ins Auto zu steigen. Hunderampe, Nein Danke. Wir haben uns darauf geeinigt, dass Sie mit den Vorderpfoten hineinspringt und ich den Rest hineinhebe. Das funktioniert sehr gut und mittlerweile kann ich gar nicht so schnell kucken wie Sie mit den Pfoten drin ist.

Sie ist einfach eine Strahlemaus und von einem unglaublich liebenswertem Wesen. Penny ist der absolut unkomplizierteste Hund den ich je hatte. Verträglich mit allem und jedem. Sie hat mittlerweile seit Ihrem Einzug im Oktober 7 Kg abgenommen und mittlerweile eine Figur. Ein paar Kilo müssen noch, aber das schaffen wir auch noch. Unser Ziel sind 28 Kilo.

 Penny3 Penny2

Gesundheit

In den ersten 2 Wochen hat Penny unglaublich viel getrunken und musste sehr oft in den Garten. Nachdem ich Sie in dieser Zeit beobachtet habe kam ich zu dem Schluss, dass ein Gesundheitscheck gemacht werden muss. So stellte sich heraus, dass Penny an einer schweren Leberentzündung leidet die, nach Angabe der Tierärztin durch Borreliose kommt. Seitdem behandeln wir Penny gegen diese Entzündung. Es konnte aber leider bis heute 02.02.16 keine Senkung der Leberwerte erreichen. Wir arbeiten an einer anderen Therapieform.

Ihre Zähne sind leider auch so desolat, dass eine umfassende Zahnsanierung nötig ist und ein paar Zähne werden auch raus müssen. Auch ein Leberultraschall steht an. Wäre doch gelacht wen wir das nicht verbessern können.

Penny4

=========================================================================================

 

Penny kommt von einem lieblosen Gnadenhof und ist vor einiger Zeit in eine Pflegestelle gezogen und wurde jetzt auch von der Pflegestelle übernommen Dort ist sie dabei abzuspecken. Ihre Leberwerte sind katastrophal und Herzgeräusche wurden bei ihr auch wahrgenommen. Ihre Leber wird jetzt erst mal stabilisiert und eine Herzultraschalluntersuchung ist auch angesetzt.

Die Kosten für diese langwierige Behandlung werden jetzt von uns übernommen. Spenden oder Patenschaften werden dankend angenommen !

Penny  (2)  Penny  (8) Penny  (38)  Penny  (10)

Hier geht es zu Penny`s Tagebuch :

https://www.facebook.com/Und-dann-kam-Penny-1611477852450740/?fref=ts

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Bei Interesse an unseren Schützlingen benutzen Sie bitte aus technischen Gründen nicht dieses Kommentarfeld, sondern klicken Sie HIER.


Luftbrücke für Hunde e.V.
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ