1. November 2015

Rusty + 29.10.2015

Die Regenbogenbrücke

12045322_962651587107202_5013009404105761271_o

Seelenhunde hat sie jemand genannt ……
sie sind unvergessen, weil sie unser Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.
Man spürt es – in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.
Seelenhunde hat sie jemand genannt ……
jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Seelenhunde hat sie jemand genannt ……
jene Hunde, die wie ein Schatten waren und die Luft zum Atmen,
jene Hunde die uns ohne Worte verstehen.
Kein Tag vergeht ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.
Und nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, so einen Seelenhund zu verlieren.

 

Einen Kommentar schreiben

Bei Interesse an unseren Schützlingen benutzen Sie bitte aus technischen Gründen nicht dieses Kommentarfeld, sondern klicken Sie HIER.

Eine Reaktion zu “Rusty + 29.10.2015”

  1. Christina Maritzen

    Hallo,

    da ich gerne wissen möchte, wie es den Geschwistern geht (ergangen ist),
    suchen wir auf diesem Weg die Besitzer der anderen Welpen aus dem Wurf.
    Wenn ich das richtig im Kopf habe müssten es insgesamt 8 oder 9 Welpen gewesen sein, die im September 2003 auf Mallorca geboren und im Februar/März 2004 vermittelt wurden.

    Es müssten 4 oder 5 hellbraune (wie Rusty), 2 schwarze & 2 schwarz-braune gewesen sein.
    Ich erinnere mich an die Namen Anja, Cleo, Gloria, Enzo, Berry, Feli, Shiva.
    Meine Kontaktdaten (Telefon, Mail, facebook) können bei den Damen der Luftbrücke erfragt werden.

    Traurige Grüße,
    Christina Maritzen & Familie


Luftbrücke für Hunde e.V.
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ