18. Januar 2014

Livi (Liza) ist ein Glückspilz

Hündin, kastr., geb. 01.10.2012,  ca. 45 cm

Update 12.03.2014    Bilder aus dem neuen Zuhause

  

_____________________________________________________________________________________

Liza wurde in den Feldern gefunden, abgemagert, dehydriert und mit  einer Wunde am Hals ( vermutlich von einem Strick ).  Die Wunde ist verheilt, sie hat zugenommen und ihre anfängliche Scheu gegenüber Menschen hat sich gelegt.  Keiner kannte sie und keiner suchte nach ihr.  So zog sie in eine Pflegestelle, wo sie richtig gepäppelt wurde.

Sie ist in der Pflegestelle zu einer schmusigen Hündin geworden,  die nun auch wieder spielen kann und anfängt,  ein behütetes Leben zu genießen.  Sie ist stubenrein,  macht im Haus nichts kaputt und kann auch schon mal alleine bleiben.  Sozialverträglichkeit und Freundlichkeit zeichnen sie aus.

    

  

Einen Kommentar schreiben

Bei Interesse an unseren Schützlingen benutzen Sie bitte aus technischen Gründen nicht dieses Kommentarfeld, sondern klicken Sie HIER.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Eine Reaktion zu “Livi (Liza) ist ein Glückspilz”

  1. Alex Blind

    Livi alias Liza ist jetzt seit ca. 7 Wochen bei uns und hat sich super eingelebt. Sie hörte nach 3 Tagen schon auf Ihren neuen Namen und ist extrem verschmust, was jeden abend mit Herrchen auf dem Sofa ausgelebt werden muss.
    Laufen lassen kann man sie noch nicht, da sie noch zu wild ist, aber wir arbeiten drann.
    Wir sind froh, diesen Schatz von Hund bei uns zu haben, wir haben uns gesucht und gefunden.
    Vielen lieben Dank nochmal…
    Alex